KURS ZUR KIRSCHBLUETE

Heute vor einem Jahr, vom 22.-26.4.2013, fand ein Möbelrestaurierkurs im                 südburgenländischen Litzelsdorf statt.  In einem alten Bauernhof im idyllischen Litzelsdorf hat sich der ortsansässige Kunsttischler Franz Potzmann zur Aufgabe gemacht, Menschen das Restaurieren beizubringen.

KURS ZUR KIRSCHBLÜTE

Diesmal mit international besetztem Akademikerpublikum. Ein äußerst talentiertes, international besetztes Quartett, nahm mit Begeisterung am Kurs teil. Mann und Frau machten sich aus Tirol, Wien, der Steiermark und dem Burgenland mit mitgebrachten Möbeln auf den Weg zum Kurs. Es war diesmal ein „Kurs der Titel“.

Gruppenbild mit Dame

Gruppenbild mit Dame

Mag. Hofrat, Dr. med, Ing. und Mag. Prof. lernten beim Meister persönlich. Auf sein Anraten war man sich beim Anreden aber „per du“.

Diesmal restauriert wurden ein Kinder – Sesserl aus dem 19.Jh. (wurde mit Möbelöl) geölt,

komplett restauriert, Oberfläche geölt

komplett restauriert, Oberfläche geölt

eine Nähmaschinenabdeckung in Podany-Technik, datiert 1901, Gründerzeit Kastentüre und Korpus mit Biedermeier Elementen, ein Nachttischchen auslaufender geradliniger Jugendstil, Sitzfläche eines Sessels aus gebogenem Holze, Bilderrahmen, 30er Jahre, Schreibtischlade und ein Sessel verleimt.
Es gab großes Lob vom Meister ob so viel Talent und handwerklichem Geschick.

Dem Ingeneur ist nichts zu schwör.
2 Kursteilnehmer arbeiteten gemeinsam an einem größerem Möbelstück, einem Kasten an einer Ing. Mag. Hofrat österreichischen Co Production. „Keine großen Möbel mitbringen bitte.“ Im Juli sind noch Plätze frei. Der Juni ist aber bereits ausgebucht!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s